Sonntag, 6. Oktober 2013

7 Sachen 6. Oktober 2013

"7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig." Die Idee kam von Frau Liebe und hat sich zum sonntäglichen Blogger-Ritual entwickelt (Verlinkungen sammelt GrinseStern). Ein gemmütlicher Zuhause-Rumhäng-Herbst-Sonntag:

 


Kürbis- und Sonnenblumenkerne aus dem Ofen geholt. Aus eigenem Anbau und frisch geröstet. Für später, als kleiner Snack zum Tatort.



Tee aufgegossen und eingegossen. Herbst-Feeling!



Gebastelt mit schönem Papier. Mehr gibt's demnächst.



Geknotet. Einen Brezelknoten als Armband. Das rote Gummiband gab's nämlich im Bastelladen in der Restekiste. Gut verwertet.



Gemessen und gerührt. Kürbisguglhupf. Was für eine Farbe!



Angestrichen. Wichtige Results.



Aufgetischt und angeschnitten. Ein bisschen Pfannkuchen-mäßig. Aber nicht schlecht.




Kommentare:

  1. Ob ich aus meinem Kürbis einen Kuchen mache? Kürbissuppe hatten wir erst und Kürbiskuchen kennen wir noch nicht... Vielen Dank für die Anregung!

    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. Das Brezelarmband ist aber hübsch! Einfach und doch so wirkungsvoll!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...