Sonntag, 24. November 2013

7 Sachen 24. November 2012

"7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig." Die Idee kam von Frau Liebe und hat sich zum sonntäglichen Blogger-Ritual entwickelt (Verlinkungen sammelt GrinseStern). Nach fast zwei Monaten 7-Sachen-Abstinenz (also, ich hab schon Sachen mit meinen Händen gemacht, nur eben nicht fotografiert) bin ich heute mal wieder dabei. Los geht's:

 


Die Tafel in der Küche neu dekoriert. In Weihnachtsvorfreudestimmung. Ist so natürlich noch nicht fertig, da kommt noch mehr zu...



Neue Kerzen auf dem Tisch arrangiert und angezündet – und damit weiter zum Weihnachstfeeling beigetragen...



Kürbisguglhupf gegessen und Black Chai aus der Weihnachtstasse getrunken.



Im wundervollen Heimat Zine geblättert, das mich gestern erreicht und meine eh schon hohen Erwartungen noch übertroffen hat. Absolut empfehlenswert!



Frisch geröstete Kaffeebohnen nach Hause getragen. Dabei sogar etwas Sonne erwischt, aber trotzdem eiskalte Hände bekommen.



Noch mal schnell mit den eiskalten Fingern das Handy rausgefischt und ein Foto geschossen. Ein Hund im Fenster ist besser als die Taube auf dem Dach oder wie war das?



Und zum Schluss noch: Filzkugeln gefilzt. Zumindest versucht. Das Ganze ist mehr Arbeit, als ich gedacht hab. Es dauert also wohl noch einpaar Abende, bis ich davon genug für eine Minigirlande habe.


Und was habt ihr so gemacht heute?

Kommentare:

  1. Was macht denn der Hund da? Ist ja der Knaller!
    Muss dir gleich mal folgen! Toller Blog!

    LG Vroni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, der Hund saß da einfach so im Fenster und hat auf die Straße geschaut. Ich dachte auch erst, ich guck nicht richtig. Von Katzen kennt man das ja, aber Hunde...?! Hehe.

      Löschen
  2. schreibst du bald mal wieder? geht es dir gut?
    liebe grüße,

    jule*

    AntwortenLöschen
  3. ja, mir geht es gut, danke. hier ist es nur etwas ruhig geworden, denn ich hab im herbst angefangen zu arbeiten. und da fehlt mir jetzt plötzlich erstens die viele studenten-freizeit zum basteln und zweitens hab ich oft keine lust mehr auch noch nach der arbeit und am wochenende vorm bildschirm zu sitzen... ich will mich aber auch nicht zum schreiben zwingen und warte darum im moment noch ab, ob die motivation von selbst zurück kommt. ich hab ein paar mal den 7-sachen-sonntag probiert, hatte am ende des tages nie 7 fotos zusammen. vielleicht kommt demnächst aber mal wieder was. dass du nachfragst, ist auf jeden fall schon mal ein kleiner motivationsschub :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...